Aktuelles

Bürgerservice-Portal

Bürgerservice-Portal

Kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige

16.01.2021

Im Zuge der ab dem 18.01.2021 bayernweit geltenden FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV bzw. im Einzelhandel werden für besonders Bedürftige Masken zur Verfügung gestellt. Danach sollen Personen ab 15 Jahre mit Wohnsitz in der Gemeinde, die bedürftig sind, zunächst jeweils 5 dieser Schutzmasken erhalten. Bedürftig sind dabei grundsätzlich die Empfänger von Grundsicherungsleistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII, Hilfe zum Lebensunterhalt, Kriegsopferfürsorge, Bezug nach AsylbLG) sowie Obdachlose und Nutzer von Tafeln.

Die Masken können nach vorheriger Terminvereinbarung (Tel. 08636/98230, E-Mail info@heldenstein.de) ab Montag, 18.01.2021, im Rathaus Heldenstein, Schulstr. 5a, 84431 Heldenstein abgebholt werden. Die Bedürftigkeit ist glaubhaft zu machen z.B. durch Vorlage eines aktuellen Bescheides über den Bezug von Leistungen zur

- Grundsicherung für Arbeitssuchende nachdem SGB II,
- Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII,
- Hilfe zum Lebensunterhalt
- Kriegsopferfürsorge (KOF)
- Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Kann ein aktueller Leistungsbescheid im Einzelfall nicht vorgelegt werden, wird im Einzelfall die Versicherung des Abholers, dass er zum Kreis der o.g. „Bedürftigen“ gehört gegen Unterschrift anerkannt. Bei Abholung in Vertretung für einen Berechtigten ist neben den bereits genannten Voraussetzungen außerdem eine vom Berechtigten unterzeichnete Vollmacht vorzulegen.