Bürgermeister der Gemeinde

Daten von 1827 – 1919 erstellt durch Herrn Gerhard Kollmannsberger, Chronist - entnommen aus dem Pfarrfamilienbuch der Pfarrei Heldenstein, aufgezeichnet von Geistl. Rat Josef Thalmayer, Pfarrer in Heldenstein von 1896 – 1925

Der erste Gemeindebeschluss wurde 1826 protokolliert. Unterschrieben wurde dieser von Simon Mangstl (wahrscheinlich der damalige Besitzer von Bachham) und Johann Scheitzach als Gemeindevorsteher. Als weitere folgten:

  • 1827 – 1830 Matthias Pichlmayr, v. Harting
  • 1830 – 1834 Georg Kiermayer, v. Niederheldenstein
  • 1834 – 1837 Simon Mangstl, v. Bachham
  • 1837 – 1849 Georg Zehetmayr, v. Etzham
  • 1849 – 1861 unbekannt - die Protokolle wurden vom Schullehrer Mittermeyer geschrieben und unterzeichnet, der damals Gemeindeschreiber war
  • 1861 – 1863 Josef Scheitzach, Schranklbauer von Küham
  • 1863 – 1866 Georg Pichlmayr, v. Harting
  • 1866 – 1870 Simon Völkl, Faltermeierbauer v. Harting
  • 1870 – 1873 Simon Hopf, Seilbauer v. Heldenstein (erstmals mit der Bezeichnung Bürgermeister)
  • 1873 – 1876 Georg Pichlmayr, v. Harting
  • 1876 – 1882 Anton Lackermayr, Bürglbauer v. Etzham
  • 1882 – 1894 Lorenz Hansmayr, Martlbauer v. Küham
  • 1894 – 1901 Georg Kamhuber, Oberhuberbauer v. Niederheldenstein
  • 1901 – 19.06.1919 Kaspar Kiefinger, Nöhuberbauer v. Niederheldenstein
  • 20.06.1919 – 30.06.1933 Jakob Soier, Haigerloh
  • 01.07.1933 – 26.01.1946 Georg Hartmetz, Glatzberg
  • 27.01.1946 – 22.06.1948 Jakob Soier, Haigerloh
  • 23.06.1948 – 04.03.1953 Georg Pichlmayr, Harting
  • 05.03.1953 – 30.04.1966 Franz Hansmaier, Küham
  • 01.05.1966 – 27.11.1988 Georg Kamhuber, Küham
  • 01.03.1989 - 30.04.2008 Josef Müller, Lauterbach
  • seit 01.05.2008 Helmut Kirmeier, Heldenstein